Wintervorbereitung | Testspiele

SV Straelen - RWO 1:2 (1:1)

Die Ausgangslage

Nach dem witterungsbedingten Spielausfall des Testspiels gegen den SV Straelen am vergangenen Wochenende, reisten die Kleeblätter nur drei Tage später nach Straelen, um das Spiel kurzfristig nachzuholen.

Das Spiel

Nachdem Mike Terranova seine Schützlinge um 10 Uhr zur Trainingseinheit begrüßte, reiste die Mannschaft gegen 13 Uhr zum Testspiel nach Straelen. Das Spiel begann mit Chancen auf beiden Seiten, doch das erste Tor gelang den Gastgebern: Nach einer Flanke auf den linken Flügel profitierte Marcel Heller von einem Fehler von Pierre Fassnacht und ließ Daniel Davari keine Chance im Tor der Kleeblätter (29.).
Davon ließen sich die Rot-Weißen allerdings nicht lange aus dem Konzept bringen und kamen keine zehn Minuten später zum Ausgleich. Nach einem Freistoß von rechts stieg Jerome Propheter am höchsten und erzielte per Kopf das 1:1 (38.).

In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Rot-Weißen weiteren Chancen. Der zweite Treffer ließ aber bis zur 88. Minute auf sich warten. Nach feiner Hereingabe von Anton Heinz wurde Kelvin Lunga am zweiten Pfosten sträflich freigelassen, der dann nur noch zum 2:1 einschieben musste.

Am kommenden Samstag, 28. Januar, reisen die Kleeblätter dann zur U23 von Borussia Mönchengladbach zum letzten Test der Wintervorbereitung. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.

Das Schema

RWO: Davari (46. Benz) - Fassnacht, Klaß, Öztürk, Winter (46. Petritt) – März (46. Ngyombo), Holthaus – Heinz, Propheter (46. Rexha), Donkor (46. Lunga) – Kreyer (46. Skolik)

Aktuell