TESTSPIEL | ARMINIA KLOSTERHARDT - RW OBERHAUSEN 1:2 (0:1)

Rot-Weiß Oberhausen startet mit Sieg in die Vorbereitung

Die Mannschaft von Mike Terranova konnte ihr erstes Testspiel der Saison bei Arminia Klosterhardt mit 2:1 (1:0) gewinnen.
Im ersten Durchgang kamen die Kleeblätter deutlich besser in die Partie, scheiterten aber mehrfach am Keeper der Arminia. Es dauerte bis zur 40. Minute bis Sven Kreyer die neu zusammengestellte Mannschaft mit 1:0 in Führung schoss.
Mike Terranova brachte kurz nach der Pause vier frische Spieler in die Partie. Darunter auch Sebastian Mai, der nur zwei Minuten brauchte, bevor er seinen ersten Treffer erzielen konnte. In der 60. Minute nahm der Cheftrainer nochmals einen Doppelwechsel vor. In der Folge musste sich die Mannschaft neu finden und so kam Klosterhardt nach einer Standardsituation zum Anschlusstreffer. In den letzten Minuten kamen sowohl Mai als auch Kreyer nochmal zu Chancen, es blieb allerdings beim 2:1-Erfolg.

DJK: van Dornick (55. Talha Bayram), Stemmer (46. Rikiya), Hohmann (68. Bystron), Daunheimer (47. Zegaldo), Zwikirsch (59. Terazawa), Erdem (47. Sat), Buchwald (57. Harder), Mirac Bayram (76. Akwen), Paßing, Ismanovski (75. Mazala), Kahnert.


RWO: Benz, Boche (47. Petritt), Öztürk, Propheter (60. Yalcin), Winter (60. Donkor), Lunga (47. Sinclair), Holthaus, Ngyombo (47. Izuwa), Rexha (47. Mai), Kreyer, Heinz.


Tore: 0:1 Kreyer (40.), 0:2 Mai (48.), 1:2 Ismanovski (69.).

Zuschauer: 600.

Aktuell